Illustrated Monthly for the Jewish Home /Illustrierte Monatsschrift für die Jüdische Familie (1923-25) Ab 1926: Jüdisches Familienblatt für Wissenschaft, Kunst und Kultur.

Hg. vom Verlag der Monatsschrift Menorah (bis 1924), ab 1925 von der Habrith Verlagsgesellschaft (Wien); als Herausgeber fungierte Norbert Hoffmann, als verantwortlicher Redakteur: Friedrich Matzner.

Literatur:

Isabella Gartner: Menorah. Jüdisches Familienblatt für Wissenschaft, Kunst und Kultur (1923-1932). Materialien zur Geschichte einer Wiener zionistischen Zeitschrift. Würzburg, K & N. 2009; rez. durch Kerry Wallach (PaRDES. Zs. der Vereinigung für Jüd. Studien, 2010, 226-229) und Richard Hacker (Shofar. An Interdisc. Journal of Jewish Studies, 4/2010, 188-189); Kinga Kapela: Die jüdische Presse in Österreich. Eine Analyse der jüd. Presse auf ‚Compact Memory‘ 1918-1938. Wien Dipl.Arb. unveröffentl. (hier);

In Bearbeitung